CHT tritt der Initiative TCLF ´Pact for Skills´ bei

Initiative zur Wettbewerbsfähigkeit der Textilindustrie (Bekleidung, Leder, Schuhe)

Am 16. Dezember 2021 unterzeichneten 118 Organisationen den TCLF Pact for Skills, eine von der Europäischen Kommission geförderte und von EURATEX koordinierte Initiative der TCLF-Branchen in der EU, zur Wettbewerbsfähigkeit der Textilindustrie (Bekleidung, Leder, Schuhe). Die CHT Gruppe ist stolz darauf, Teil dieser Initiative zu sein.

Die Unterzeichner erkennen die Qualifikationsherausforderung im Textil-Ökosystem an und verpflichten sich, in die Qualifikation und Weiterentwicklung von Arbeitnehmern zu investieren, grüne und digitale Kompetenzen auszubauen und die Attraktivität des Sektors zu verbessern. Die Mitglieder des Zusammenschlusses sollen künftig durch Vernetzung, Betreuung und durch die von der Europäischen Kommission angebotenen Ressourcen profitieren, um die im Pakt vorgeschlagenen Ziele umzusetzen.

Der Pact for Skills ist Teil der EU-Industriestrategie und befasst sich mit der Wettbewerbsfähigkeit von 14 kritischen Ökosystemen, darunter auch der Textilindustrie. Das Hauptziel ist die Maximierung der Wirkung von Investitionen in die Verbesserung vorhandener Qualifikationen (Upskilling) und in die Ausbildung neuer Qualifikationen (Reskilling). Um dieses ehrgeizige Ziel zu erreichen, bringt der Pakt verschiedene Akteure in den TCLF-Sektoren zusammen: Industrie, Arbeitgeber, Sozialpartner, nationale und regionale Behörden, Bildungs- und Ausbildungsanbieter. Diese Akteure sollen zusammenarbeiten und in groß angelegte Qualifikationspartnerschaften investieren, den Austausch bewährter Verfahren gewährleisten und die Attraktivität des Sektors steigern.

Kontakt für Journalisten

Corporate Communication
CHT Gruppe
+49 7071 154 429 
corporate-communication[at]cht.com

Über die CHT Gruppe

Die CHT Gruppe, ein mittelständischer Global Player für Spezialitätenchemie und weltweit aktiv in Entwicklung, Produktion und Vertrieb. Die CHT Germany GmbH in Tübingen ist Hauptsitz der Unternehmensgruppe, die sich auf nachhaltige chemische Produkte und Prozesslösungen fokussiert. Die TEXTILE SOLUTIONS der CHT verbessern die Qualität, Funktionalität sowie die Optik und Reinheit von Textilien und optimieren deren Herstellungsprozesse. In den Bereichen Silikone, Baustoffe, Farben, Lacke, Papier, Agrar- sowie Reinigungs- und Pflegeprodukte bieten die INDUSTRY SOLUTIONS innovative Produkte und Prozesslösungen. Durch die Bündelung der Stärken der gesamten Gruppe werden im Rahmen der SCIENCE & SERVICE SOLUTIONS permanent weitere innovative Produkte, Anwendungen oder Prozesse entwickelt und umfassende technische Beratung angeboten. Hochqualifizierte Fachkräfte arbeiten in modernsten Laboren für Entwicklung, Analytik und Anwendungstechnik, um Ideen und Lösungen herauszuarbeiten, die modernsten Anforderungen gerecht werden.

Die CHT Gruppe ist mit Produktions- und Vertriebsstandorten weltweit durch 26 Gesellschaften vertreten und erzielte im Geschäftsjahr 2021 mit rund 2.400 Mitarbeitern einen Konzernumsatz von 630 Mio. Euro.