CHT Gruppe veröffentlicht Nachhaltigkeitsbericht 2021

Die internationale Unternehmensgruppe verfolgt eine transparente Kommunikation und veröffentlicht daher ihren aktuellen Nachhaltigkeitsbericht 2021.

Die internationale Unternehmensgruppe verfolgt eine transparente Kommunikation und veröffentlicht daher ihren aktuellen Nachhaltigkeitsbericht 2021. Im Fokus stehen die Personalentwicklung, der Energie- und Wasserverbrauch sowie die unternehmensweiten Emissionen und das Abfallverhalten. Thematisch hervorzuheben in diesem Bericht sind die gruppenweiten Vorhaben zum Klimaschutz sowie die nachhaltigen Produkte und Lösungen, die das Nachhaltigkeitsengagement und die Innovationskraft der CHT Gruppe vorstellen.

Als international agierendes Unternehmen im Stiftungsbesitz zählt die CHT Gruppe zu den führenden Anbietern für nachhaltige chemische Produkte und Lösungen für unterschiedlichste Anwendungen und Branchen. Daher ist der Unternehmensgruppe eine offene und transparente Kommunikation mit allen Stakeholdern, insbesondere auch mit Kunden und Lieferanten, traditionell von Bedeutung. Das verdeutlicht in erster Linie die umfassende Nachhaltigkeitsberichterstattung des Unternehmens. Die aktuelle Ausgabe des jährlich erscheinenden CHT Nachhaltigkeitsberichts für den Zeitraum von Januar bis Dezember 2021 liegt nun vor.
Anhand dieses Nachhaltigkeitsberichtes dokumentiert die CHT Gruppe online alle Aktivitäten, mit denen sie 2021 ihrer Verantwortung als zukunftsfähiges und nachhaltiges Unternehmen nachgekommen ist. Der Bericht ist nach den GRI-Standards der Global Reporting Initiative (GRI) auf Basis der Kern-Option erstellt worden. 
Im Fokus stehen die Personalentwicklung, der Energie- und Wasserverbrauch sowie die unternehmensweiten Emissionen und das Abfallverhalten sowie der Umgang mit zukünftigen Herausforderungen. Besonders hervorzuheben ist hier das gruppenweite Vorhaben zum Thema Klimaschutz: 

  • Mit dem „Green Deal“ verfolgt die EU-Kommission ehrgeizige Klimaziele, an deren Umsetzung sich die CHT Gruppe aktiv im Rahmen der VCI-Initiative „chemistry4climate“ beteiligt. 
  • Die Unternehmensgruppe hat das Ziel, bis 2045 klimaneutral zu werden. Zur Untermauerung dieses ambitionierten Vorhabens hat die CHT Gruppe Ende 2021 die Science Based Targets initiative (SBTi) zur Einhaltung der Ziele des Pariser Klimaabkommens gezeichnet und sich zum 1,5°C-Ziel bekannt.
  • Für 2021 wurde die erste Klimabilanz (Scope 1+2) für die CHT Gruppe erstellt, die nun als Basis für die Reduktionsziele der Treibhausgasemissionen gilt.

Besonders bemerkenswert ist, dass der Umsatz der CHT Gruppe 2021 zu 65% mit nachhaltigen Produkten erwirtschaftet wurde. Hierfür wurde über 88% des strategischen Rohstoffvolumens von Lieferanten bezogen, die als nachhaltig eingestuft sind. 
Ebenfalls nennenswert im Bericht sind die aktuellen Arbeitsthemen und Ausblicke sowie nachhaltige Produkte und Lösungen für die CHT Kunden, die das Nachhaltigkeitsengagement und die Innovationskraft der Unternehmensgruppe vorstellen. So zum Beispiel die zahlreichen Konzepte und optimal darauf abgestimmte Hilfsmittel, mit denen sich für verschiedene textile Anwendungsfelder Energie- und Ressourceneinsparungen umsetzen lassen. Sie belegen anschaulich und beispielhaft die Anstrengungen zur Erreichung der eigenen nachhaltigen und strategischen Ziele, die sich von den Entwicklungsziele der Vereinten Nationen (SDGs) ableiten.
Im Nachhaltigkeitsbericht 2021 stellt die CHT Gruppe ihren Beitrag zum nachhaltigen und verantwortungsbewussten Handeln vor und veranschaulicht damit die Kernstrategie der Unternehmensgruppe, langfristig den Weg als nachhaltiger Partner und führende Referenz für nachhaltige chemische Lösungen konsequent weiterzugehen.

Die aktuelle Ausgabe des Berichts finden Sie hier:

SUSTAINABILITY-REPORT.CHT.COM
 

 

Kontakt für Journalisten

Corporate Communication
CHT Gruppe
+49 7071 154 429 
corporate-communication[at]cht.com

Über die CHT Gruppe

Die CHT Gruppe, ein mittelständischer Global Player für Spezialitätenchemie und weltweit aktiv in Entwicklung, Produktion und Vertrieb. Die CHT Germany GmbH in Tübingen ist Hauptsitz der Unternehmensgruppe, die sich auf nachhaltige chemische Produkte und Prozesslösungen fokussiert. Die TEXTILE SOLUTIONS der CHT verbessern die Qualität, Funktionalität sowie die Optik und Reinheit von Textilien und optimieren deren Herstellungsprozesse. In den Bereichen Silikone, Baustoffe, Farben, Lacke, Papier, Agrar- sowie Reinigungs- und Pflegeprodukte bieten die INDUSTRY SOLUTIONS innovative Produkte und Prozesslösungen. Durch die Bündelung der Stärken der gesamten Gruppe werden im Rahmen der SCIENCE & SERVICE SOLUTIONS permanent weitere innovative Produkte, Anwendungen oder Prozesse entwickelt und umfassende technische Beratung angeboten. Hochqualifizierte Fachkräfte arbeiten in modernsten Laboren für Entwicklung, Analytik und Anwendungstechnik, um Ideen und Lösungen herauszuarbeiten, die modernsten Anforderungen gerecht werden.

Die CHT Gruppe ist mit Produktions- und Vertriebsstandorten weltweit durch 26 Gesellschaften vertreten und erzielte im Geschäftsjahr 2021 mit rund 2.400 Mitarbeitern einen Konzernumsatz von 630 Mio. Euro.