CHT R. Beitlich GmbH wird erneut als Arbeitgeber mit dem renommierten TOP JOB Siegel ausgezeichnet

Die CHT R. Beitlich GmbH hat sich erneut der Teilnahme im renommierten TOP JOB Wettbewerb gestellt. Da sich die Unternehmensgruppe im Rahmen ihrer Formulierung der Strategie „Agenda 2020“ nicht nur wirtschaftliche Ziele gesetzt hat, sondern auch die unternehmensinterne Entwicklung in den Fokus gerückt hat, war eine erneute Standortbestimmung von großem Interesse.

„Unser Ziel ist es, weltweit sichere Arbeitsplätze anzubieten“ sagt CEO, Dr. Frank Naumann. „Darüber hinaus möchten wir allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ein Arbeitsumfeld bieten, das nicht nur sicher ist, sondern auch als „prima“ klassifiziert werden kann. Deshalb arbeiten wir in der Geschäftsführung gemeinsam mit den Arbeitnehmervertretern und dem Bereich Personal an weiteren Maßnahmen, die zum prima Arbeitsumfeld beitragen sollen.“

Um zu wissen wo man mit den Maßnahmen und deren Umsetzung steht, nutzte die CHT erneut nach 2015 die Teilnahme am TOP JOB Wettbewerb.

Im vergangenen Herbst wurden die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie die Personalverantwortlichen der CHT an allen deutschen Standorten durch Prof. Dr. Heike Bruch und ihr Team von der Universität St. Gallen befragt und die Ergebnisse bewertet. Im Fokus der Befragungen durch das Institut für Führung und Personalmanagement der Universität St. Gallen standen die an den deutschen Standorten eingesetzten Methoden und Instrumente der Personalführung.

Die Standortbestimmung hinsichtlich Arbeitgeberqualitäten und Arbeitsumfeld wurde nun erneut mit dem „TOP JOB“-Siegel ausgezeichnet. Wolfgang Clement, der „TOP JOB“-Mentor, ehrte die Tübinger am 17. Februar 2017 im Rahmen einer Festveranstaltung im Kongresszentrum am Brandenburger Tor in Berlin.

Insgesamt konnte die CHT R. Beitlich GmbH in allen Bereichen die sehr positiven Ergebnisse aus 2015 weiter verbessern.

„Diese Auszeichnung freut uns natürlich sehr. Sie bestätigt unsere werteorientierte Unternehmensführung, die langfristige Personalpolitik und die im Rahmen der Agenda 2020 bereits getroffenen Maßnahmen“ so Frank Naumann. „Die umfassende Analyse der TOP JOB Bewertung wird uns jedoch auch weitere Ansätze zeigen, wie wir zukünftig unsere Qualität als Arbeitgeber weiter optimieren können. Für uns sind engagierte, qualifizierte und motivierte Mitarbeiter ein Garant für unseren Erfolg.“

„Wir sind an Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern interessiert, die sich mit dem Unternehmen, seiner Kultur und seinen Zielen identifizieren können. Deshalb werden wir uns auch in der Zukunft immer wieder messen lassen an Wirtschaftsstandards aber auch an anderen TOP Arbeitgebern. Wir möchten unsere Stärken weiter ausbauen und die Themen angehen, in denen wir noch Entwicklungspotenzial sehen“ sagt Peter Hepper, Personalleiter der CHT R. Beitlich GmbH. „Wir wollen auch zukünftig hochqualifizierte Bewerberinnen und Bewerber von uns überzeugen können.“

Auch der Betriebsrat der CHT zeigt sich sehr erfreut über die Auszeichnung. „Dauerhafter Erfolg kann nur mit guten und motivierten Mitarbeitern erzielt werden“, so Michael Wellhäußer, Vorsitzender des CHT Betriebsrates, „hierzu müssen nicht nur Weichen gestellt, sondern Zwischenschritte und Ergebnisse immer wieder überprüft werden. Die Auszeichnung mit dem TOP-JOB-Siegel zeigt, dass wir auf dem richtigen Weg sind und die Analyse gibt Ansatzpunkte für weitere Optimierungen.“

Der Unternehmensvergleich „TOP JOB“

Das „TOP JOB“-Qualitätssiegel für vorbildliche Personalarbeit im Mittelstand wird bereits seit 2002 vergeben und gilt damit als einer der Pioniere unter den Arbeitgebersiegeln.

Die wissenschaftliche Leitung des Benchmarkings liegt in den Händen von Prof. Dr. Heike Bruch und ihrem Team vom Institut für Führung und Personalmanagement der Universität St. Gallen. Mentor des Wettbewerbs ist Bundeswirtschaftsminister a. D. Wolfgang Clement.

» zurück

Downloads

Bereich Titel deutsch Titel englisch Art Datum Sprache
UnternehmenPressemeldung - Top Arbeitgeber 2017Press release - Top Employer 2017Dokument17.02.2017

VOILA_REP_ID=C1257CF9:002EDCB8