Faserhilfsmittel

Kompetenzen_Faserhilfsmittel2.jpg

Unverzichtbare Prozesshilfsmittel

Fasern, Garne und Fäden sind während der Herstellung vielfältigen und stark wechselnden mechanischen und thermischen Belastungen ausgesetzt. Reibung in unterschiedlicher Ausprägung ist ein ständiger Begleiter in der gesamten Prozesskette, von der Extrusion der Polymerschmelze bis zum Aufspulen des gezwirnten Fadens.
Spinnpräparationen und -avivagen sind daher einen elementare Voraussetzung für eine wirtschaftliche Produktion und Weiterverarbeitung von Synthese- und Naturfasern.

Mehr Sicherheit und Qualität

Unsere Faserhilfsmittel steuern die Reibung und kontrollieren die elektrostatische Aufladung. Sie leisten an der Grenzfläche von Faser/Werkstoff und Maschinenbauteil wirksame Prozesshilfe. Unsere Produktpalette bietet für eine Vielzahl unterschiedlicher Spinnprozesse die optimale Lösung.

Ergebnis für Ihre Produktion sind nicht nur qualitativ hochwertige Garne, sondern auch hohe Durchsätze, wenig Abfall, geringe Stillstandzeiten sowie saubere Maschinen und Spinnsäle.


KOMPETENZPROFIL - FASERHILFSMITTEL

Mit unserem Sortiment unterstützen wir folgende Anwendungsbereiche

Industrien

  • Automobil und Transport
  • Chemiefaser-Industrie
  • Garn-Industrie
  • Kosmetik und Hygiene
  • Medizinhilfsmittel
  • Nonwovens
  • Recycling-Industrie
  • Teppich-Industrie
  • Verpackungsindustrie
mehr

Spezielle Anwendungsgebiete

  • Damenbinden
  • Faserhilfsmittel
  • Lebensmittelverpackung
  • OP-Textilien
  • Textile Innenausstattung
  • Windeln und Inkontinenzprodukte
mehr
mehr

Produktarten und Sortimente

Spinnpräparation für Filamente

Spinnpräparationen für Filamente sind Prozesshilfsmittel in der Primärspinnerei, die für einen problemlosen Spinnprozess sorgen. Sie stellen das für den jeweiligen Spinnprozess notwendige Reibungsprofil ein und ermöglichen so das Erreichen der gewünschten Filamenteigenschaften. Sie schützen das Filament vor tribothermischer Schädigung und vermeiden statische Aufladung. Die Präparationen unterstützen die Weiterverarbeitung von Filamentgarnen, wie das Weben oder Tuften und steuern das Netzverhalten und die Griffeigenschaften.

Spinnpräparation für Stapelfasern

Spinnpräparationen für Stapelfasern stellen zunächst eine problemlose, abfallarme Faserproduktion sicher und helfen, Fasereigenschaften wie  Festigkeit und Kräuselung einzustellen. Eine besondere Bedeutung kommt der Stapelfaserpräparation aber auch in der Weiterverarbeitung der Stapelfasern zu. Eine breite Palette an Spezialitäten wird den Anforderungen der unterschiedlichen Weiterverarbeitungstechnologien, sowie den vielseitigen Faserendanwendungen gerecht.

Präparation für Spinnvliese

Präparationen für Spinnvliese verleihen in erster Linie Funktionalität. So steuern sie z.B. den Feuchtigkeitshaushalt sowie die Weichheit von Hygienevliesen. Über Spinnpräparationen können Vliese mit kosmetisch wirkenden Pflanzenextrakten oder aber bakteriostatisch ausgerüstet werden.

Spinnpräparation für Bändchen

Spinnpräparationen für Bändchen belegen abspritzfrei die polymere Oberfläche und schützen damit vor Staubbildung in der Extrusion und Weiterverarbeitung von Bändchen.

Das Sortiment umfasst Präparationen für Tufting-Grundgewebe und Kunstrasen, in denen es auf Kompatibilität mit dem verwendeten Latex ankommt, als auch Produkte, die den Regularien von FDA und EU 10/2011 für Lebensmittelkontakt entsprechen.

Nadelvliesavivagen

Nadelvliesavivagen erlauben durch ihre antistatische Wirkung eine hohe Kardiergeschwindigkeit bei der Vliesherstellung. Sie reduzieren die Nadeleinstichkräfte und sorgen so für längere Nadelstandzeiten sowie eine trümmerarme Vliesverfestigung.

Avivagen für die Sekundärspinnerei

Sekundäravivagen garantieren eine effiziente Weiterverarbeitung von Natur- und Synthesefasern oder deren Mischungen zu Garnen. Unser Sortiment bedient alle gängigen Technologien der Ring- und Open End –Spinnerei. Unsere Vitagon-Typen verleihen angenehmen Weichgriff und verringern die Haarigkeit von Garnen.

Spulöle

Spulöle, auch als Schär-, Schuss-, Zwirn-, oder Texturieröle bezeichnet, sind Gleitmittel, die einen reibungslosen Umspul- und Aufwickelprozess gewährleisten. Neben klassischen Spulölen auf Mineralölbasis beinhaltet unser Sortiment auch biologisch abbaubare, emissionsarme Produkte.




VOILA_REP_ID=C1257CF9:002EDCB8