Wesentlichkeitsanalyse

Die Wesentlichkeitsanalyse der CHT Gruppe wurde intern, unter Einbeziehung der Ergebnisse einer Stakeholderbefragung und gemäß den Vorgaben der Global Reporting Initiative (GRI) erstellt. Im Rahmen der Entwicklung der CHT Strategie 2025 fand zuletzt eine Aktualisierung statt.

Die Matrix veranschaulicht und bewertet Kernthemen aus Sicht von Stakeholdern als auch Unternehmen. Die Positionierung gibt die Relevanz und die Priorisierung der jeweiligen Themen wieder. Aus den identifizierten Kernthemen wurden 4 Kategorien gebildet, wobei ein Thema auch mehreren Kategorien zugewiesen sein kann.

Im Nachhaltigkeitsmanagement der CHT bildet die Wesentlichkeitsanalyse eine entscheidende Grundlage für die Zieldefinition sowie die Umsetzung konkreter Maßnahmen und Projekte.

Unter Stakeholder versteht die CHT Gruppe in diesem Kontext Kunden, Mitarbeiter, Lieferanten und Dienstleister sowie Eigentümer, Gewerkschaften Behörden und Gesellschaft.


VOILA_REP_ID=C1257CF9:002EDCB8