Hinweis | D4, D5 und D6 Siloxane

Seit dem 27. Juni hat die Europäische Chemikalienagentur (ECHA) folgende Siloxane in ihre REACH-Kandidatenliste für besonders besorgniserregende Stoffe (Substances of Very High Concern = SVHC) aufgenommen:

 

  • D4 (Octamethylcyclotetrasiloxan)
  • D5 (Decamethylcyclopentasiloxan) und
  • D6 (Dodecamethylcyclohexasiloxan)

 

SVHC ist eine in Europa unter der EU-Verordnung REACH verwendete Auflistung von Stoffen, die bestimmte Kriterien erfüllen. Im Falle von D4, D5 und D6 hat die EU beschlossen, diese Stoffe aufgrund bestehender oder prognostizierter umweltrelevanter Eigenschaften (PBT- und/oder vPvB-Eigenschaften) einzubeziehen.

 

  • PBT ist das Kriterium für gleichzeitige persistente, akkumulierbare und toxische Eigenschaften
  • vPvB bedeutet gleichzeitige sehr persistente und sehr akkumulierbare Eigenschaften

 

Aufgrund analytischer Ergebnisse erfüllt D4 die oben genannten Kriterien. Bei D5 und D6 vermuten bzw. nehmen die europäische Behörden ebenfalls an, dass diese Eigenschaften vorhanden sind, da beide Stoffe in ihrem chemischen Aufbau und ihrer Struktur D4 ähnlich sind. ...

 

 

> Erfahren Sie mehr im Download

 

Downloads

Bereich Titel deutsch Titel englisch Art Datum Sprache
UnternehmenKundeninformation | D4, D5 und D6 SiloxaneCustomer Information | D4, D5 and D6 siloxanesDokument20.07.2018

VOILA_REP_ID=C1257CF9:002EDCB8