HANSA® LPW Silikonkautschuk | Additive zur Optimierung von Abrieb und Griff in der Lederzurichtung

Produkte aus Leder können eine ganz unterschiedliche Haptik und auch Optik aufweisen. Doch wie gelingt es, dem Material einen speziellen Charakter zu verleihen, und wie erhält man eine hochwertige Qualität über einen langen Zeitraum?

Die HANSA Silikonkautschuk-Produktreihe beinhaltet neuartige Silikonkautschukemulsionen auf Basis hochmolekularer Siloxane, die die technische und physikalische Performance von zugerichtetem Leder verbessern und den Griff ganz individuell modifizieren. Mit diesen innovativen und nachhaltigen Silikonkautschuken können die neuesten Modetrends erzielt und langfristig erhalten werden. Die Produktreihe erfüllt die technischen Anforderungen der Lederindustrie, denn alle Silikonkautschuke sind BTX-frei und erzeugen darüber hinaus bemerkenswerte Gleiteigenschaften und eine gute Lichtechtheit.

Die Abriebbeständigkeit gilt als eine der wichtigsten physikalischen Eigenschaften für die Lederindustrie. Sie beeinflusst unmittelbar die Lebensdauer eines Lederartikels im Alltagsgebrauch. Typische Testverfahren der Lederindustrie für Abriebbeständigkeit sind der Martindale- oder der Taber-Test. Sie simulieren den Verschleiß durch mechanisch bedingte Beanspruchung und bescheinigen den HANSA Silikonkautschuk Produkten ausgezeichnete Wirkung. Mit Silikonkautschuk der HANSA-Reihe können verschiedene gänzlich unterschiedliche Griffmodifizierungen erzielt werden, ohne dabei die mechanischen Eigenschaften des veredelten Leders zu beeinträchtigen.

HANSA Silikonadditive sind die entscheidenden Komponenten in Formulierungen, die die Performance von Leder hinsichtlich des Abriebs optimieren. Darüber hinaus bewirkt die Ausrüstung mit HANSA-Silikonkautschuk aber auch eine ausgezeichnete Hitzebeständigkeit sowie sehr gute Witterungsbeständigkeit des behandelten Leders.

In jedem Fall sind HANSA Silikone für die Herstellung langlebiger und leistungsstarker Ledermaterialien unerlässlich und die erste Wahl der Lederzurichtungsindustrie.

 

PRODUKTINFORMATIONEN:

HANSA® LPW | Silikonkautschuk

Technische Eigenschaften

Chemischer Charakter:
Gemisch aus hochviskosen Polydimethylsiloxanen

Aussehen:
Weiße Paste

Feststoffgehalt bei 140 °C:
60 - 75 %

Stabilität der Verdünnung (32 % bei RT):
Stabil

Verträglichkeit mit Standard-PU-Topcoats:
Sehr gut

Empfohlene Menge in PU-Topcoat Formulierungen:
4 - 6 %

Griffmodifizierung:
Wachsartiger und glatter Griff | HANSA LPW 854
Wachsartiger, warmer und voller Griff | HANSA LPW 856
Geschmeidiger und voller Griff | HANSA LPW 857
Glatter Griff | HANSA LPW 858

Auf einen Blick

  • Verleiht Leder bei der Veredlung mit PU-Leder-Topcoats einen individuellen Griff und eine individuelle Optik
  • Leicht einzuarbeitendes Ausrüstungsadditiv für ganz unterschiedliche wässrige Topcoats und andere organische Binder
  • Veredeltes Leder sehr leistungsstark im Taber- und Veslic-Abriebtest
  • Lösungen (auch solche mit einem niedrigen Feststoffgehalt) sind stabil in Wasser
  • Speziell empfohlen für die KFZ-Polsterung sowie die Möbel- und Schuhindustrie

VOILA_REP_ID=C1257CF9:002EDCB8