ADHERO Textilklebstoffe – Verbunde für höchste technische Ansprüche

Kleben ist die universelle Technologie zum Verbinden nahezu beliebiger Materialien. Klassische Fügeverfahren, wie Schweißen im Metallbau oder Nähen im Textil, sind werkstoffbezogen und erlauben nur selten Materialkombinationen. Die Klebtechnologie hingegen ermöglicht fast jede Werkstoffkombination, und das in der Regel ohne Minderung mechanischer Eigenschaften oder optische Beeinträchtigung. Die Fügetechnologie Kleben wird somit zum Wegbereiter für Leichtbauverbunde, die unsere Zukunft im Sinne von Energieeffizienz und Ressourcenschonung nachhaltiger gestalten werden. Textile Fasern und Flächengebilde sind bereits heute in vielen technischen Verbundwerkstoffen unverzichtbar und werden stetig an Bedeutung gewinnen.

Um dem Anspruch an eine optimale Werkstoffkombination gerecht zu werden, bietet die CHT Gruppe deshalb unterschiedliche Klebstoffarten unter dem Markennamen ADHERO an, welche von dauerhaft klebrigen Haftklebemassen über thermoaktivierbare Systeme bis hin zu reaktiven, 2-komponentigen Klebstoffen reichen.

 

Der passende Klebstoff macht’s

Die Haftklebstoffe der ADHERO PSA-Serie sind als fertig applizierte Beschichtung drucksensibel und lassen sich unter minimalem Kraftaufwand mit weiteren Fügepartnern verbinden. Das Einsatzspektrum von Haftklebemassen in textilen Anwendungsfeldern ist sehr weitläufig und reicht z. B. von schwach haftenden, rückstandsfrei wiederablösbaren Deko- und Werbeartikeln bis hin zu permanent verklebten Textilien im industriellen Anlagenbau, die im täglichen Einsatz einer Vielzahl von äußeren Einflüssen widerstehen müssen.

Die thermoaktivierbaren Klebstoffe der ADHERO TAA-Reihe bieten textilspezifisch ausgeprägte Klebeeigenschaften und ermöglichen eine schnelle und effizient durchführbare Verklebung. Die Applikation der Dispersionsklebstoffe erfolgt meist im Pasten- oder Schaumauftrag auf der zu verklebenden Textilbahn. Die resultierende, getrocknete Klebstoffbeschichtung kann anschließend schon bei niedrigen Temperaturen deutlich unter 100°C reaktiviert werden, sodass die Fügeteile schonend unter leichtem Druck verbunden werden können. In Kombination mit geeigneten Vernetzungsmitteln lassen sich permanente und temperaturstabile Verklebungen darstellen.

 

Schnittstellenfunktion

Bei geklebten, stoffschlüssigen Fügeteilen spielt insbesondere die Grenzfläche zwischen den Werkstoffen eine bedeutende Rolle. An dieser Fläche zwischen Klebstoff und Substrat finden die entscheidenden physikalischen und chemischen Verknüpfungsprozesse statt, die später maßgeblich die Verbundfestigkeit mit charakterisieren.

Um ein optimales Zusammenspiel geklebter Fügepartner zu gewährleisten, bietet die CHT mit ADHERO PRIME nachhaltige, wasserbasierende Primer/Haftvermittler an, die als Vorbeschichtung oder Tauchimprägnierung auf Textilien aufgebracht und dort getrocknet und fixiert werden. In einem weiteren Schritt erfolgt dann die Herstellung des gewünschten Verbundes, entweder durch Verklebung mit oder auch Direktbeschichtung des weiteren Werkstoffes.

Durch die ausgeprägte Elastizität und das breite Haftungsspektrum eignen sich die reaktiven Primersysteme oftmals hervorragend zur Nasskaschierung von saugfähigen Substraten.

 

Für besondere Momente

In Spezialfällen, bei denen äußerst hohe Anforderungen an die Temperaturstabilität, Kälteflexibilität, Medien- und Alterungsbeständigkeit gestellt werden, sind Silikonklebstoffe häufig die erste Wahl.

Zum Zwecke textiler Bondierungen bieten ADHERO TCSA-Produkte, auf Basis lösemittelfreier, reaktiver 2K-Silikone, spezifisch abgestimmte Verarbeitungs- und Hafteigenschaften, um das Optimum aus Ihrem Verbund zu holen.

PRODUKTINFORMATIONEN:

Viele weitere Informationen finden sie in der Broschüre „Textilklebstoffe“.
Unsere Mitarbeiter unterstützen sie selbstverständlich jederzeit gerne. Bitte kontaktieren Sie uns.

 

Downloads

Bereich Titel deutsch Titel englisch Art Datum Sprache
Textile Auxiliary SolutionsTextilklebstoffeTextile adhesivesBroschüre18.01.2017

Neuer Markenauftritt

Erleben Sie die CHT Gruppe ab jetzt mit neuem Logo, Claim und Design sowie einer veränderten Markenarchitektur.

Mehr erfahren Nicht jetzt
VOILA_REP_ID=C1257CF9:002EDCB8