Grüner Strom für deutsche Standorte

CHT R. Beitlich GmbH setzt zu 100% auf Ökostrom

16.01.2015: Die CHT R. Beitlich GmbH mit Sitz in Tübingen hat deutschlandweit auf Ökostrom umgestellt. Seit 1. Januar 2015 wird nachweislich nur noch Strom aus Wasserkraft in die Standorte Tübingen, Dusslingen, Geretsried und Oyten eingespeist.
Die eingesetzte Energie stammt vollständig aus Anlagen regenerativer Stromerzeugung und ist durch den TÜV Nord zertifiziert.

„Wir sind uns als Unternehmen unserer sozialen Verantwortung bewusst“, so die Geschäftsführung in Tübingen „deshalb nimmt Nachhaltigkeit, neben den Unternehmenswerten, für uns eine zentrale Bedeutung für die Ausrichtung und Steuerung des Unternehmens ein“.
Die Umstellung auf Strom aus erneuerbaren Energiequellen bedeutet natürlich einen finanziellen Mehraufwand. Diesen muss ein energieintensives Unternehmen wie die CHT, das sich einem weltweit preissensitiven Wettbewerb stellen muss, gut evaluieren. „Wir halten diesen Mehraufwand im Rahmen unseres Nachhaltigkeitsengagements für absolut gerechtfertigt“, so die Geschäftsführung.

Gruppenweit hat das Unternehmen unter der Devise „we take care for sustainability“ bereits zahlreiche Handlungsfelder und Projekte für Nachhaltigkeit definiert und initiiert.

Downloads

Bereich Titel deutsch Titel englisch Art Datum Sprache
UnternehmenPressemitteilung | Grüne Energie für deutsche StandortePress release | Green energy at german sitesDokument19.01.2015

VOILA_REP_ID=C1257CF9:002EDCB8