CHT nimmt an der Podiumsdiskussion des bluesign® DIALOGUE teil

Fast 200 Teilnehmer aus der gesamten textilen Wertschöpfungskette – Marken und Textilhersteller, Chemielieferanten und Textilverbände - trafen sich am 9. Juli 2019 in Dhaka City, Bangladesch, zum zweiten bluesign® DIALOGUE.

“Excellence in Responsible Manufacturing“ war das Leitmotiv und Schlüsselthema des DIALOGUE. Also wurden die aktuellen Herausforderungen hinsichtlich der unterschiedlichen Anforderungen an Chemielieferanten und Textilhersteller dargestellt und diskutiert.

Andreas Troscheit, Leiter des Technischen Services Ausrüstung und Mitglied des Brand & Retail Service Teams der CHT, war einer der Teilnehmer der Experten-Podiumsdiskussion mit dem Titel „Nachhaltigkeitsbestreben auf globaler Ebene - Risiken und Chancen für die Textilindustrie in Bangladesch“.

"Die CHT richtet ihr Augenmerk insbesondere auf die nachhaltige Entwicklung von Produkten und Prozessen", erklärte Andreas Troscheit in der Expertendiskussion. „In der festen Überzeugung, dass dies der richtige Weg ist, unternehmen wir besondere Anstrengungen und investieren Ressourcen. Allerdings," fügte er hinzu, "nimmt die Vielzahl der verschiedenen Anforderungen der Textilindustrie zu, und die Anzahl an unterschiedlichen Listen eingeschränkter Stoffe steigt stetig. Im Moment kümmert sich die CHT um mehr als 440 Listen.“ Andreas Troscheit informierte die Zuhörer, dass nach Ansicht der CHT Gruppe ein klarer Bedarf an Angleichung von Standards bestehe, um Mehrfachbemühungen seitens der Branche und unnötigen Aufwand und Kosten innerhalb der Wertschöpfungskette zu vermeiden. Die würde ein effizienteres Arbeiten an einer ökologisch und ökonomisch erfolgreichen Textilproduktion ermöglichen.

Nach der Podiumsdiskussion zeigte sich Andreas Troscheit stolz darauf, zur Veranstaltung eingeladen worden zu sein: „Als einer der führenden Textilchemielieferanten und bluesign®-Systempartner seit 2008 begrüsst die CHT die Teilnahme an solchen Veranstaltungen. Es hat mich gefreut, als Experte der Podiumsdiskussion die Sichtweise der CHT zur Nachhaltigkeit und zu den Chancen für die Textilindustrie darstellen zu können.“

 


VOILA_REP_ID=C1257CF9:002EDCB8