Head of Regulatory Affairs (m/w/d)

Wir stehen für Smart Chemistry with Character. Das bedeutet, wir übernehmen Verantwortung für Technik, Mensch und Umwelt. Deshalb suchen wir Menschen mit Charakter, die Ihre Karriere aktiv und mit viel Handlungsspielraum gestalten möchten.

Teamgeist, gelebte Werte und eine professionelle Einstellung machen uns zu einem erfolgreichen mittelständischen Spezialchemieunternehmen mit weltweit 29 Gesellschaften und insgesamt rund 2.200 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern. Als Stiftungsunternehmen sind wir zudem dauerhaft unabhängig.

Zur Unterstützung unseres Führungsteams suchen wir am Standort Tübingen zum 1. Januar 2020 einen

Head of Regulatory Affairs (m/w/d)

 

SAGEN SIE YES ZU:

  • Herausfordernden Aufgaben mit großem Freiraum für eigenständiges Arbeiten in einem etablierten, erfolgreichen Unternehmen (Top Job Award 2017)
  • Intensiver Einarbeitung in Ihre Aufgabe
  • Einem professionellen Umfeld in Verbindung mit einem engagierten, hoch qualifizierten Team
  • Einer Kultur, die von gegenseitiger Wertschätzung geprägt ist
  • Umfangreichen Sozialleistungen
  • Raum für Ihre persönliche und berufliche Weiterentwicklung

SIE ERHALTEN VERANTWORTUNG FÜR:

  • Führung und Weiterentwicklung eines bestehenden Teams in direkter Berichtslinie an die Geschäftsführung
  • Einhaltung regulatorischer Anforderungen sowie Überwachung, Interpretation und Umsetzung aller regulatorisch relevanten Entwicklungen auf nationaler und internationaler Ebene
  • Erarbeitung mittel- und langfristiger regulatorischer Strategien
  • Interdisziplinäre Zusammenarbeit innerhalb des Unternehmens zur strategischen Ausrichtung unseres Produktportfolios

DAS ZEICHNET SIE AUS:

  • Ingenieurs- oder Hochschulabschluss, bevorzugt in Fachrichtung Chemie
  • Mehrjährige Führungserfahrung im Tätigkeitsfeld Regulatory Affairs/Produktsicherheit Chemie
  • Hohes Maß an Selbstständigkeit, Einsatzbereitschaft, Flexibilität und Verantwortungsbewusstsein sowie eine zielorientierte und effiziente Arbeitsweise
  • Hohes Maß an Teamfähigkeit und Durchsetzungsvermögen
  • Ausgeprägte Kommunikations- und Kooperationsfähigkeit in Verbindung mit einer fachübergreifenden Denkweise
  • Verhandlungssichere deutsche und englische Sprachkenntnisse in Wort und Schrift
  • SAP EHS-Kenntnisse sowie REACH-IT und IUCLID sind von Vorteil

 

Für telefonische Vorabinformationen steht Ihnen unser Group VP HR & Corporate Development, Herr Rainer Hallenberger gerne persönlich zur Verfügung.

Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte mit Angaben zum Einkommenswunsch und frühestmöglichen Eintrittstermin online oder an die hier angegebene Mailadresse.


VOILA_REP_ID=C1257D25:004AE631